Chinesische Medizin - alte Heilmethode

Die Chinesische Medizin ist eine seit mehr als 2500 Jahren praktizierte Heilmethode, in deren Focus die Prävention und Behandlung von körperlichen Beschwerden liegt. 

Durch die frühe Verschriftlichung Jahrtausende alter Beobachtungen konnte eine umfangreiche Systematik entwickelt werden. Auch heute noch bilden die alten Klassiker die Basis der Lehre, ergänzt jedoch durch moderne Forschungen vor allem in China und den USA, die im Laufe des letzten Jahrhunderts zu neuen Erkenntnissen und Bestätigungen der Lehre  geführt haben. 

Eine der bekanntesten Behandlungsmethoden der Chinesischen Medizin ist die Akupunktur. Weiter  beinhaltet sie die Kräuterheilkunde, die Diätetik, Tuina  (chin. Massage), Moxibustion (Erwärmen der  Akupunkturpunkte), Gua Sha (Schaben der Haut) und  QiGong.

copyright:Isabella Rösinger Blücherstraße 25 65195 Wiesbaden